Start Dienste Kontakt Über

Datenschutz

Hinweise und Erklärungen

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch Spootle informieren.

Spootle nimmt Ihren Datenschutz wirklich ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Das sind keine leeren Worte, denn Datenschutz ist das, worauf dieses gesamte Projekt basiert. Sie können sich selbst überzeugen - in den nachfolgenden Abschnitten werden Sie feststellen, dass wirklich nur solche Daten erhoben werden, die für das Betreiben notwenig sind.

Allerdings passen wir unsere Dienste im Laufe der Zeit an, führen Optimierungen durch oder stellen neue Dienste bereit. Damit muss auch die Datenschutzerklärung immer mal wieder angepasst werden. Deshalb lohnt es sich, diese Datenschutzerklärung hin und wieder anzusehen.

Letzte Änderung: 10.04.2019

Bei Unklarheiten über die verwendeten Begrifflichkeiten, können Sie die Definition gängiger Begriffe in Artikel 4 der DSGVO nachlesen, oder selbstverständlich über eine der angebotenen Kontaktmöglichkeiten einfach nachfragen.

Gültigkeitsbereich

Die Datenschutzerklärung gilt für alle Dienste, welche unter folgenden Domains und den zugehörigen Subdomains angeboten werden: spootle.de

Sofern in der Datenschutzerklärung "Spootle" geannt wird, bin ich als Betreiber, und sind die Dienste, welche im Rahmen des Gültigkeitsbereiches dieser Datenschutzerklärung angeboten werden, gemeint.

Verantwortlicher

Jannik Bubeck

Dresdner Straße 38

71111 Waldenbuch

Deutschland

E-Mail: jeybe@mailbox.org

Bereitstellung der Website

Zugriffsdaten

Aus berechtigten Interesse erhebt Spootle (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichert diese als „Server-Logdateien“ auf dem Server der Website ab und bewahrt diese für 14 Tage auf. Standardmäßig umfasst das ausschließlich Fehlermeldungen. Um die Verfügbarkeit und Sicherheit der Website zu gewährleisten kann dies tempörar angepasst werden.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu.

Diese Website verwendet aus berechtigtem Interesse Cookies für bestimmte Funktionen, wie beispielsweise um die Verschlüsselungsschlüssel des Webchats anzuspeichern, und somit sicherzustellen, dass Sie auf Ihre Chats zugreifen können.

Sonstige Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Um den Zugriff auf diese Website zu ermöglichen, müssen für die Dauer Ihres Besuches bestimmte Daten erhoben und verarbeitet werden. Das umfasst unter anderem folgende Daten:

Diese Daten werden standardmäßig nicht über die Dauer Ihres Besuches hinaus protokolliert, für Details lesen Sie im Abschnitt Zugriffdaten nach.

Bereitstellung des Jabber/XMPP-Dienstes

Zugriffsdaten

Aus berechtigtem Interessen erhebt Spootle (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über die Zugriffe auf den Jabber/XMPP-Dienst und speichert diese als "Server-Logdateien" auf dem Server des Jabber/XMPP-Dienstes ab und bewahrt diese für 14 Tage auf. Standardmäßig umfasst das aussließlich Fehlermeldungen. Um die Verfügbarkeit und Sicherheit des Jabber/XMPP-Dienstes zu gewährleisten kann dies tempörar angepasst werden.

Sonstige Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Um den Zugriff auf den Jabber/XMPP-Dienst zu ermöglichen, müssen bestimmte Daten erhoben und verarbeitet werden. Bei der Registrierung und Nutzung werden folgende Daten erfasst:

Benutzername, PEP-Accountinformationen, Status, Dateiuploads und Nachrichten werden mit anderen XMPP-Server geteilt, sofern mit einem Benutzer eines anderen Servers kommuniziert wird. Dies ist bedingt durch die Funktionsweise des dezentralen Jabber/XMPP-Netzwerks.

Die Löschung von Nachrichtenprotokollen (MAM) und Dateiuploads erfolgt nach 4 Wochen.

Umgang mit Kontaktdaten

Wenn Sie durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Kontakt aufnehmen, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Unter Umständen erstecken sich diese Kontaktmöglichkeiten auf Angebote Dritter, wobei dann noch deren Datenschutzerklärung gilt.

Auftragsdatenverarbeitung

Zum Bereitstellen des Projektes werden Diensteleistungen von folgenden Unternehmen in Anspruch genommen:

Weitergabe von personenbezogenen Daten

Sofern nicht anders angegeben werden keine personenbezogene Daten mit Dritten geteilt.

Ihre Rechte

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Sie können als Nutzer von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Dies kommt aber in der Regel mit der Löschung bereits erhobener und verarbeiteter Daten und der Beendiung der weiteren Erhebung und Verarbeitung von Daten einher. Im Normallfall bedeutet dies, dass Sie unsere Dienste nicht oder nur eingeschränkt weiterverwenden können, da alle erhobenen und verarbeiteten Daten eine funktionale Zweckbindung des Angebotes an Sie als Nutzer haben.